Meditation

In der Tradition des Herzensgebetes laden wir ein, sich auf spirituelle Erfahrungen einzulassen. Im Sinne eines ganzheitlichen Betens mit Leib und Seele sind die Abende gegliedert in einfache Gesänge (z.B. Taizé), eine Textauslegung, Körperübungen und zweimal 20-minütiges Sitzen in der Meditation. So möchten wir still werden, Kraft sammeln, achtsam sein, vor Gott kommen, beständig sein.

Eine Anleitung zum Herzensgebet Link zum Video

Ort:
Matthäuskirche

Zeit:
Donnerstag, 19.30 – 20.45 Uhr

Termine 1. Halbjahr 2024:

22.02. / 21.03. / 25.04. / 30.05. / 27.06.24

Kontakt:
Pfarrer i.R. Armin Beuscher
armin.beuscher@ekir.de

Meditativer Tanz

Die lebhaften und besinnlichen, meist einfachen Tänze orientieren sich am Jahresverlauf, einzelnen Themen und den Wünschen der Teilnehmerinnen.

Ort:
Matthäuskirche

Zeit:
Montag, 19.00 –  21.15 Uhr

Kontakt:
Gisela Klockner
0221/42 46 84