Keine Gottesdienste bis 10. April

Aufgrund einer Verordnung der Stadt Köln werden wir bis zum 10. April 2020 keine Gottesdienste feiern.

Vor dem Hintergrund steigender Infektionen mit dem Corona-Virus soll diese Maßnahme dazu dienen, Kontakte zu reduzieren. Auf diese Weise sollen die Ausbreitung des Virus verzögert und Infektionsketten unterbrochen werden.

Fernseh- und Hörfunkgottesdienste können eine kleine Alternative sein.
Und natürlich persönliches Innehalten, Gebet und Meditation in den eigenen vier Wänden.
Einen kleinen Überblick über die Fülle der Möglichkeiten finden Sie hier.

Bis zum genannten Termin müssen leider auch alle anderen Veranstaltungen der Gemeinde ausfallen.

Über neue Entwicklungen werden wir Sie auf diesen Seiten informieren.